Inhalt

Grünabfall

Grünabfälle sind biologisch abbaubare pflanzliche Abfälle aus privaten Haushalten und Kleingärten. Diese können, soweit eine Eigenkompostierung auf dem Grundstück nicht möglich oder nicht zumutbar ist, an vom Landkreis festgelegten Sammelstellen entsorgt werden.

Bitte beachten Sie!

Dieser Service gilt nur für Privathaushalte und Kleingewerbe! Unternehmen, Gewerbebetriebe und Einrichtungen haben stofflich verwertbare Abfälle eigenverantwortlich zu sammeln und einer Verwertung zuzuführen.

Zerkleinern Sie Baum-, Strauch- und Heckenschnitt soweit, dass dieser platzsparend in die bereitgestellten Container gegeben werden kann.

Sorgen Sie dafür, dass keine Fremdstoffe, wie z.B. behandeltes Holz, Drähte, Kunststoffschnüre und –säcke mit entsorgt werden, da die Grünabfälle der Kompostierung zugeführt werden sollen.

Legen Sie keine Abfälle neben den Sammelcontainern ab!

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Laub, welches auf öffentlichen Flächen (auch auf Gehwegen) anfällt und auf Grund von Ortssatzungen entsorgt werden muss, grundsätzlich nicht an den benannten Annahmestellen abgegeben bzw. in die Container entsorgt werden darf. Für die Einsammlung und Verwertung dieses Laubes sind die Gemeinden und Städte verantwortlich!  


Auskunft zum Verbrennen von Gartenabfällen

Die Überwachung der Durchführung der Pflanzenabfalllandesverordnung obliegt dem Fachdienst Immissionsschutz/Abfall, SB Untere Abfallbehörde, Tel.  03871 722-6701/-6702.


Den in Ihrer Nähe liegenden Sammelplatz (Annahmestelle bzw. Container) und die Öffnungszeiten bzw. Standzeiten finden Sie hier:

Annahmestellen für den Landkreis Ludwigslust-Parchim